Deep Silver

Iron Front: Liberation 1944 (PC)

Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Prozessor: Dual-core Intel Core 2,4 GHz oder AMD Athlon 2,4 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB
Grafikkarte: Nvidia Geforce 8600GT oder ATI Radeon 3650 oder schneller, mit Shader Model 3 und 512 MB VRAM
Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
Speichermedium: DVD
Festplattenspeicher: 10 GB
Sprache: Deutsch
Zusatz: Online Zugang für die Nutzung von DLC's

Allg. Hinweise zur Fehlerbehebung (PC)
Kontakt zum technischen Support
Tipps & Tricks für inhaltliche Fragen


Problem:
Nach Installation eines DLC's kann das Hauptspiel nicht mehr gestartet werden.

Lösung:
Der Fehler "EXE file wrong, RAM can't be 'written'" erscheint, wenn der DLC auf ein Hauptspiel kleiner als Version 1.05 installiert wird. So können Sie den Fehler beheben:

- Deinstallieren Sie alles von Iron Front
- Installieren Sie das Hauptspiel
- Installieren Sie alle Patches bis sich das Spiel mindestens auf der Version 1.05 befindet.
  http://ironfront.deepsilver.com/patch
- Installieren Sie den ersten DLC

Nun können Sie die Spiele starten. Diese Vorgehensweise betrifft nicht die Steam Version, da diese automatisch auf dem aktuellsten Stand gebracht werden.


Letzte Änderung des Artikels: 2012-12-14 16:15
Verfasser des Artikels: Kochmedia

E-Mail Support-Anfrage E-Mail Support-Anfrage

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 2.5 von 5 (4 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren von diesen Artikel nicht möglich