Deep Silver

Risen (PC)

Betriebssystem: Windows XP (SP3), Vista (SP2)
Prozessor: 2,0 GHz Pentium od. 100% kompatibler Prozessor
Arbeitsspeicher: ab 1 GB RAM
Grafikkarte: 256 MB DirectX 9.0c (aktuelle Version) kompatible Grafikkarte (nVidia® GeForce® 7900/ATI Radeon X1800 oder besser)
Soundkarte: 100% DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
Speichermedium: DVD
Sprache(n): Multilingual
Zusatz: 2,5 GB freien Festplattenspeicher

Allg. Hinweise zur Fehlerbehebung (PC)
Kontakt zum technischen Support
Tipps & Tricks
Gamehomepage


Problem:
In den Systemvoraussetzungen steht DirectX 9.1c. Wo bekomme ich das her?

Lösung:
Die Beschreibung 9.1c ist leider etwas unglücklich gewählt worden, denn es gibt nur ein DirectX 9.0c. Microsoft bringt jedoch alle paar Monate eine aktualisierte Version heraus, welche dann eine eigene interne Versionsnummer erhält. So besitzt die DirectX Version vom August 2009 die Versionsnummer 9.27.1734 und dennoch zeigt das DirectX Diagnoseprogramm die Version 9.0c an.
Somit sollten die eingesetzten Treiber für Sound und Grafik keinesfalls älter als von 2009 sein.


Problem:
Ich möchte meine gespeicherten Spielstände sichern. Wo finde ich diese?

Lösung:
Die gespeicherten Spiele finden Sie in folgendem Verzeichnis:

(Vista): C:BenutzerBENUTZERNAMEGespeicherte SpieleRisenSaveGames
(XP): C:Dokumente und EinstellungenBENUTZERNAMEEigene DateienRisenSaveGame


Problem:
Das Spiel startet nicht mehr. Wo kann ich die gespeicherten Einstellungen zurücksetzen?

Lösung:
Wenn (z.B nach einem Monitorwechsel) Risen nicht mehr korrekt startet, dann kann es helfen, die Einstellungsdatei "ConfigUser.xml" zu löschen (Beim nächsten Spielstart wird diese automatisch wieder erstellt).

Sie finden diese Datei Sie unter folgendem Pfad:

(Vista): C:BenutzerBENUTZERNAMEAppDataLocalRisen
(XP): C:Dokumente und EinstellungenBENUTZERNAMELokale EinstellungenAnwendungsdatenRisen

Die Ordner "Lokale Einstellungen" und "AppData" sind Systemordner und demzufolge in der Standardeinstellung unsichtbar. Um dies zu ändern, öffnen Sie bitte die Systemsteuerung von Windows und wählen den Eintrag "Ordneroptionen". In dem neuen Fenster wechseln Sie in den Registerreiter "Ansicht" und aktivieren in der angezeigten Liste den Eintrag "alle Dateien und Ordner anzeigen" und bei "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen Sie bitte den Haken. Schließen Sie das Fenster mit dem OK Knopf.


Problem:
Ich habe seltsame Fehler im Spiel (Quests können nicht gelöst werden, Grafiken werden nicht angezeigt, ...)

Lösung:
* Deinstallieren Sie das Spiel, löschen das Programmverzeichnis, das Verzeichnis für gespeicherte Spiele (welches Sie zuvor auch sichern können) und das Verzeichnis für die Einstellungen:

Programmverzeichnis:

 (Vista) C:Program FilesDeep SilverRisen
 (XP) C:ProgrammeDeep SilverRisen

Gespeicherte Spiele:
 (Vista): C:BenutzerBENUTZERNAMEGespeicherte SpieleRisenSaveGames
 (XP): C:Dokumente und EinstellungenBENUTZERNAMEEigene DateienRisenSaveGame

Verzeichnis für Einstellungen:
 (Vista): C:BenutzerBENUTZERNAMEAppDataLocalRisen
 (XP): C:Dokumente und EinstellungenBENUTZERNAMELokale EinstellungenAnwendungsdatenRisen

Die Ordner "Lokale Einstellungen" und "AppData" sind Systemordner und demzufolge in der Standardeinstellung unsichtbar. Um dies zu ändern, öffnen Sie bitte die Systemsteuerung von Windows und wählen den Eintrag "Ordneroptionen". In dem neuen Fenster wechseln Sie in den Registerreiter "Ansicht" und aktivieren in der angezeigten Liste den Eintrag "alle Dateien und Ordner anzeigen" und bei "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen Sie bitte den Haken. Schliessen Sie das Fenster mit dem OK Knopf.

* Geben sie unter START -> AUSFÜHREN (oder die Tastenkombination "WIN" + "R") den Befehl MSCONFIG ein, bestätigen mit ENTER, oder klicken mit der Maus auf OK. Deaktivieren Sie im Register "Systemstart" alle Anwendungen. Speichern Sie die Änderungen ab und versuchen Sie nach einem Neustart von Windows erneut die Anwendung zu starten.

* Trennen Sie die Internetverbindung und beenden Sie sämtliche noch laufende Sicherheitssoftware (Firewall, Antivirus, Spybot,...), denn mit der Software von Awill sind des öfteren schon Probleme von Spielern berichtet worden.

*Installieren Sie das Spiel gemäss der Anleitung

* Kopieren Sie bitte noch nicht Ihre gespeicherten Spiele in das Spiel und probieren Sie, ob das Spiel mit dem neuen Charakter korrekt funktioniert.

* Wenn keine Probleme mehr auftauchen, kopieren Sie nun bitte Ihre Charakter und gespeicherte Spiele wieder zurück in das ursprüngliche Verzeichnis und spielen Sie einen dieser Charakter.


Problem:
Ich habe eine sehr lange Ladezeit beim Spielstart

Lösung:
Risen geht einen eigenen Weg, Spieldaten zu verwalten, damit im Spiel selbt kein Nachladen, oder Ladebildschirme mehr zu sehen sind. Dies hat jedoch zu Folge, dass der Spielstart auf einigen Rechnern extrem lange dauert.
Dies hat nichts mit der Leistungsfähigkeit des eingebauten Prozessors zu tun, sondern eher der Geschwindigkeit der Festplatte. Achten Sie deshalb bitte stets darauf, dass Ihre Festplatte regelmäßig defragmentiert wird und keine Programme im Hintergrund laufen.
Die Entwickler arbeiten ungeachtet davon an einer weiteren Optimierung der Startladezeiten.





Letzte Änderung des Artikels: 2009-11-26 10:42
Verfasser des Artikels: Kochmedia

E-Mail Support-Anfrage E-Mail Support-Anfrage

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Bewertung der Nützlichkeit dieses Artikels:

Durchschnittliche Bewertung: 1.9 von 5 (50 Bewertungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren von diesen Artikel nicht möglich